Verhaltenstraining / Tierpsychologie

Für die verhaltenstherapeutische Arbeit mit Hunden, braucht es ein fundiertes Wissen über das natürliche Verhalten der Hunde.

Als Verhaltenstherapeutin / Tierpsychologin kenne ich das Ethogramm (Verhaltenskatalog) des Hundes.

Ich arbeite nach neuesten und im Moment gültigen wissenschaftlichen  Erkentnissen und nicht nach Halbwahrheiten die ohne wissenschaftlichen Hintergrund aufgestellte wurden. Ich analysiere das Verhalten nach ethologischen, psychologischen und physiologischen Aspekten. Je nachdem muss Ihr Hund im Vorfeld bei einem Tierarzt untersucht werden, um medizinische Gründe für sein Verhalten ausschliessen zu können.

 

 

Hilfe bei Problemen wie zum Beispiel:

 

Hund ist ängstlich / unsicher.

Leinenaggression / Leinenspektakel.

Aggressiv gegen Mensch und/ oder Tier.

Hund kann nicht alleine bleiben.

Hund verträgt sich nicht mit den anderen Hunden im gleichen Haushalt.

Unerwünschtes Jagdverhalten.

 

 

 

 

Vor den Privatstunden, ist es wichtig ein realistisches Ziel zu definieren.  Privatstunden werden nicht auf dem Hundeplatz in Wangenried, sondern draussen, dort wo das Leben so spielt, oder bei Ihnen zu Hause durchgeführt. Es ist nur möglich erfolgreich zu sein, wenn alle am gleichen Strick ziehen und Sie bereit sind an sich etwas zu verändern.

 

Ich arbeite mit den Hunden artgerecht.

 

 

 

 

Für weitere Infos bin ich über das Kontaktformular oder von Montag bis Freitag 7:30 Uhr bis 17:00 Uhr per Telephon 078 901 03 72 erreichbar. (Bitte keine SMS-Anfragen)

Ich kenne aber auch meine Grenzen und werde Ihnen sagen, wenn Sie sich mit einem Tierarzt mit verhaltenstherapeutischer Ausbildung in Verbindung setzen sollten.